Beratung

BEZIEHUNGS- UND KONFLIKTBERATUNG
Konflikte blockieren uns, sie verengen unsere Wahrnehmung, machen uns oft handlungsunfähig und schränken unsere Lebensqualität ein.

Es kann sehr entlastend sein, sich dafür zu entscheiden, eine Beratung in Anspruch zu nehmen. Sie bekommen Raum und Zeit, um sich mit Ihrem Thema, Ihrem Konflikt, Ihrer Partnerin oder anderen Familienangehörigen und mit sich selbst konstruktiv auseinanderzusetzen.

Konflikte und Krisen können zum Beispiel entstehen:

  • durch den Wandel vom Paar zur Familie durch die Geburt des ersten Kindes
  • durch unterschiedliche Vorstellungen und Werte bei erzieherischen Fragen zu denen Mutter und Vater keine gemeinsame Lösung finden
  • durch „Zerreißproben“ zwischen Eltern und Kindern während der Pubertät
  • durch die Ablösung der Kinder aus der Familie.
  • beim Übergang vom Beruf in die Rente oder Pension
  • wenn die alten Rollen in der Beziehung nicht mehr greifen und neue noch nicht tragfähig sind.
Eine Beratung kann helfen, wenn Sie sich in Ihrer Beziehung nicht mehr wohl fühlen, sich Sprachlosigkeit eingeschlichen hat, Sie das Gefühl haben, von Ihrem Partner, Ihrer Partnerin nicht mehr wahrgenommen zu werden oder wenn sich bereits eine Außenbeziehung entwickelt hat.

Es geht darum, aus dem Chaos in die Klarheit zu kommen, das Stärkende zu unterstützen und das Energiezehrende aufzudecken und zu verändern.

Meine Aufgabe ist es, den Beratungsprozess so zu begleiten, dass Sie in der Lage sind, ihre Beziehung wieder zu gestalten, Sicherheit zu erwerben im Umgang mit sich selbst, Ihrer Partnerin/Ihrem Partner und der Familie. Dass Sie wieder selbst „Regie” führen in Ihrem Leben.