Coaching

Coaching ist ein Weg, innere Konflikte zu bearbeiten und unbewusste Handlungsmuster zu erkennen, die eigenen Ressourcen zu aktivieren und dadurch die Lebensqualität zu verbessern. Es geht darum, sich selbst ernst zu nehmen und zu lernen, gut für sich zu sorgen. Im Coaching ist es möglich, sich gezielt mit grundsätzlichen Fragen, mit Sinn, Ziel und Erfüllung des Lebens zu beschäftigen.

Im Coachingprozess begeben Sie sich auf den Weg der Selbstorientierung, Sie entwickeln für sich selbst Wertschätzung und Respekt und lernen, die Fülle des eigenen Lebens wahrzunehmen. Ziel ist es, sich selbst zu akzeptieren, sich seiner selbst sicherer zu werden, sich von der Vorstellung „gelebt zu werden” zu lösen und auf die bewusste Gestaltung des eigenen Lebens einzulassen.

Coaching für Frauen

Der Alltag von Frauen lässt oft wenig Raum für persönliche Bedürfnisse. Häufig ist es die „Lebensmitte“, in der Frauen „aufwachen“ und sich bewusst mit der eigenen Lebenssituation auseinandersetzen. Grundsätzliche Fragen tauchen auf: Wo stehe ich in meinem Leben? Wo möchte ich hin? Was fehlt mir in meinem Leben?

Coaching bietet sich an, wenn Sie eine „unübersichtliche Wegstrecke” vor sich haben und sich für deren Bewältigung und Gestaltung Unterstützung holen wollen.

Durch Coaching kann begleitet werden:

  • Meine Beziehung zu mir selbst: Selbstwahrnehmung und Selbstwertschätzung
  • Veränderung/Neuorientierung im Beruf: Wie finde ich zu einer sinnvollen Entscheidung?
  • Vereinbarkeit Familie und Beruf: Und wo ist Raum für mich in meinem Leben?
  • Nach Trennung oder Scheidung: Wie geht es weiter in meinem Leben?
  • Wechseljahre und älter werden: Was verändert sich? Was kommt auf mich zu? Ziele, Wünsche, Visionen? Was will ich gestalten in meinem Leben? Klärung der eigenen Bilder und inneren Haltungen. 
  • Übergang Beruf/Rente: Welche Ziele habe ich? Was will ich jetzt tun in meinem Leben? Was macht mir Freude? Genuss oder Verlust? Wie ist meine Haltung dazu?
  • Einbrüche in der Biographie, z.B. durch schwere Erkrankungen, Burn-out oder Arbeitslosigkeit, bei sich selbst oder in der Familie: Was brauche ich jetzt? Wie komme ich zurecht mit meinen Gefühlen und Bedürfnissen?
  • Wenn der Partner gestorben ist: Wie bewältige ich den Verlust, wie gehe ich mit diesem Schmerz um in meinem Leben? Wie finde ich zu mir? Wo ist mein Platz?
  • Auseinandersetzung mit spirituellen Fragen zu Leben - Sterben - Tod: Diese Themen kommen nach der Lebensmitte näher, wie will ich damit umgehen?